Myofunktionaale Seminare

Myofunktionaale Therapie I

So komplex die myofunktionelle Störung auch ist, so einfach kann sie therapiert werden, wenn man beginnt verschiedene Bereiche miteinander zu vernetzen.

Myofunktionaale Therapie II

Welchen Einfluss haben Übungen für die Hyoid-Aufhängung und wie sieht die Wechselwirkung zwischen Myo-Übungen und  Stimmübungen aus? Gibt es überhaupt Übungen, die sich im individuellen Fall nur auf die eine Funktion auswirken und die andere außer Acht lasesn? Wie müssen Übungen aussehen, die gleichzeitig die myofunktionelle Störung verbessern und der Stimme zu mehr Klarheit und Kraft verhelfen?  

Myofunktionaale Therapie III

Über die Themen in den Seminaren MYO I+MYO II hinausgehend wird in MYO III weiter an der präzisen Diagnostik und an der gezielten Vorgehensweise in der Therapie gearbeitet. Die Effizienz der Myofunkitionaalen Therapie hängt in hohem Maße von der Klarheit und Einfachheit der auszuwählenden oder für einen Patienten zu entwickelnden Übungen ab. Die Hyoid-Aufhängung und die Verknüpfung mit der Stimme sind Themen, die auf diesem Seminar eingehender betrachtet und in das therapeutische Vorgehen mit einbezogen werden.

Praxis und Supervision stehen im Mittelpunkt des Seminars