Übungspraxis in der Stimmtherapie - 20 FOBI-Punkte


Was macht den Unterschied aus zwischen einer Übung für die Stimmfunktion, die auf eine mentale Vorstellung aufbaut und einer Übung mit etwas Konkretem in den Händen? Welche Reaktionen des Körpers sind grundsätzlich anders? Wodurch definiert sich der Wert von einem Gegenstand, den ich konkret halten, festhalten, bewegen muss? Warum bietet geeignetes Therapiematerial ein unbestechliches Biofeedback über die Qualität, in der eine Übung in der Stimmtherapie ausgeführt wird?

In diesem Seminar wird Therapiematerial vorgestellt, das in Verbindung mit dem Kennenlernen der dazugehörigen Übungen höchst effiziente, nachhaltige also transferbeinhaltende Therapie ermöglicht. Sie erhalten nach einer kurzen, strukturierten Zusammenfassung innerer Kehlkopfanatomie und –physiologie einen Überblick über die einzelnen Prinzipien der stimmlichen, respiratorischen und artikulatorischen Interventionsmöglichkeiten, die sich durch ganzkörperliche Übungen mit Therapiematerialien ergeben.

 

Zielgruppe

 

Das Seminar ist für Sie als StimmtherapeutInnen besonders geeignet, wenn Sie Therapiematerialien und ihre besonderen Einsatzmöglichkeiten in der Stimmtherapie kennenlernen wollen.

 

Fortbildungspunkte: 20




Übungspraxis in der Stimmtherapie - 20 FOBI-Punkte13.10. - 15.10.2017Fürth (im 2. OG des Post-Gebäudes direkt am Fürther Hauptbahnhof)240.00 € 
Fr: 16:00-19:00, Sa: 9:00-18:00, So: 9:00-13:00